• Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege

Informations-Material anfordern

Fordern Sie unseren Prospekt an, und lassen Sie sich über freie Plätze in unserem Seniorenheim informieren!

Weiterlesen: Informations-Material anfordern

Email an Bewohnerinnen und Bewohner

Wenn Sie Angehörigen, Freunden oder Bekannten, die bei uns wohnen, eine Nachricht zukommen lassen möchten, senden Sie uns diese einfach per E-Mail - wir leiten sie gerne weiter!

Der kostenlose Service soll die Kommunikation erleichtern. Die e-Mail wird von uns ausgedruckt und mit der Hauspost an den Empfänger geleitet. Dank des Internets ist es heute so leicht, das man öfters einen lieben "Brief" an die Oma oder den Opa schicken kann. Dazu muss nur das Formular mit ein paar netten Zeilen gefüllt und abgeschickt werden.

Die e-Mail erreicht die Bewohner schneller und ist billiger und unkomplizierter als über die Post. Dabei ist es egal ob man aus dem Urlaub, von der beruflichen Reise oder einfach von zu Hause schreibt.

Weiterlesen: Email an Bewohnerinnen und Bewohner

Oft gestellte Fragen

Die Aufnahme in ein Senioren- und Pflegeheim wird meist unerwartet erforderlich. In solchen Fällen kommen auf die Betroffenen und Ihre Angehörigen viele Probleme und Fragen zu, mit denen Sie sich bisher noch nicht auseinandergesetzt haben. Im Folgenden können zwar nicht alle Fragen beantwortet werden, es soll jedoch ein erster Überblick gegeben werden.

Weiterlesen: Oft gestellte Fragen

Seniorenberatung

Im Kreis Soest existieren trägerunabhängige Pflege-Beratungsstellen in Geseke, Lippstadt, Soest, Warstein und Werl.

Pflege-Beratungsstellen

für den Bereich der
Stadt Lippstadt
Stadt Erwitte
Gemeinde Lippetal (östlicher Bereich)
Gemeinde Anröchte

Stadt Lippstadt
Senioren Pflegeberatung 
Anita Polder 
Geiststr. 47
59555 Lippstadt
Tel 02941/980681
Fax 02941/980696
anita.polder@stadt-lippstadt.de
www.stadt-lippstadt.de

Weiterlesen: Seniorenberatung

Weblinks

 

Weiterlesen: Weblinks

zum Seitenanfang: [ Top ]